Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Passwort vergessen?

Bitte den Benutzernamen oder die E-Mail-Adresse eingeben. Sie erhalten dann umgehend Anweisungen zum Zurücksetzen des Passworts zugesandt.


Zurück zum Anmeldeformular

Clubleben

LernLEO-Ausflug in den Prater

Am 4. Juni 2018 trafen wir uns mit den Kindern von LernLEO in der "Luftburg" im Wiener Prater. Unser Präsident Gerhard ZILLNER überreichte Frau Birgit Greifeneder und Herrn Oliver Löhlein von LernLEO einen Scheck in der Höhe von € 14.100,00 für die Unterstützung eines Kindes für 3 Jahre. Die Kinder dankten dies mit viel Freude und Jubel. Anschließend gab es Essen und Trinken für die Kinder, um sich gestärkt in der "Luftburg" austoben zu können. Wie im Vorjahr war auch dieser Nachmittag ein voller Erfolg!

Geburtstagsfeier Helene von Damm

Zum 80. Geburtstag unseres Ehrenmitglieds Frau Helene von Damm gab es eine kleine Feier in unserem Clublokal. Viele unserer Clubfreunde waren anwesend und sorgten für eine besoners würdige und unterhaltsame Stimmung.

Vortrag von Altbundespräsident Dr. Heinz FISCHER

Dr. Heinz FISCHER beehrte am 24. April 2017 exklusiv den LC Wien-Europa zu einem interessanten Vortrag unter dem Titel:

"Die Bedeutung der Zivilgesellschaft für Europa"

"Menschen lernen doch!"
Mit dieser optimistischen Einschätzung eröffnete Altbundespräsident
Dr. Heinz Fischer seinen Vortrag, den er auf unsere Einladung in unserem Clublokal hielt - in seinem Heimatbezirk, wie er einleitend betonte. Dr. Fischer, der derzeit für die Österreichische Bundesregierung das
Gedenkjahr 2018 (100 Jahre Republik, 80 Jahre "Anschluss") vorbereitet, spannte einen historischen Bogen von der ersten Republik bis heute und die Rolle, welche die Zivilgesellschaft in diesen wechselvollen Zeiten spielte.

Bei der Zivilgesellschaft handelt es sich um ein junges Phänomen, da die aktive Teilnahme der Bürger am öffentlichen Leben vom Vorhandensein einer funktionierenden Demokratie abhängig ist. Selbst nach 1945 entfaltete sich das Engagement der Bürger in Österreich nur zögerlich, da die junge Zweite Republik Zeit benötigte, um für das dem freie Spiel der Kräfte reif zu sein, was etwa ab Mitte der Sechzigerjahre der Fall war. Bezeichnenderweise fand die erste bundesweite Volksabstimmung in Österreich ("Zwentendorf") erst 1978 statt. Heute ist die Zivilgesellschaft kräftig entwickelt, woran die technologische Entwicklung und neue Medien einen wesentlichen Anteil hatten.

Dr. Fischer forderte mehr Demokratie auf europäischer Ebene ein, wobei bedauerlich sei, dass ein gesamteuropäischer Diskurs sich bisher nicht entwickelt habe, was sich zu einem Glaubwürdigkeitsproblem für die Demokratie auswachsen könnte. Er begrüßte den häufigeren Einsatz direktdemokratischer Instrumente, warnte jedoch gleichzeitig vor einem überhasteten Ausbau der direkten Demokratie, wie etwa der Koppelung verpflichtender Volksabstimmungen an Volksbegehren ab einer bestimmten Unterschriftenanzahl, da damit allzu leicht mit Schlagworten Tatsachen geschaffen werden könnten.

Dr. Fischer zeichnete zusammenfassend ein grundsätzlich positives Bild von der Zukunft Österreichs und Europas und forderte die Zivilgesellschaft auf, die "europäische Realität mit Demokratie zu durchfluten".

Eine rege Diskussion zwischen den etwa 70 erschienenen Clubmitgliedern und Gästen und dem Vortragenden rundete diese Veranstaltung ab.

Wir haben unseren Punschstand eröffnet !

Öffnungszeiten unseres Punschstandes

Zeitraum:           23.11.2016 – 25.12.2016
Öffnungszeiten: Mo – Do:     16:00 – 21:00 Uhr,
Öffnungszeiten: Fr – So, FT: 10:00 – 21:00 Uhr

Standort: 1130 Wien, Hietzinger Hauptstraße 6

Zweiter Sommerclub 2016

Zweiter Sommerclub am 18. August 2016

Bei unserem zweiten Sommerclub beim Heurigen Gössl-Schneider konnten wir neben etlichen Clubfreunen mit Begleitung auch Freunde unseres Patenclubs Wien-Belvedere begrüßen. Allen voran den neuen Präsidenten Alfred Suppin.

Erster Sommerclub 2016

Erster Sommerclub am 22.Juli 2016

Eine glänzende Idee unseres Präsidenten Gerhard Zillner und unseres CFes Emmerich Josipovich……..
Das Zusammensein und Zusammenwachsen der Clubfreunde während des Clubjahres sollte nicht immer wieder durch die Sommerferien unterbrochen und erst im September wieder neu aufgebaut werden. Und so riefen die beiden zu einem netten Beisammensein im Heurigen Schneider & Gössl in Ober St. Veit in Hietzing. Acht Clubfreunde teils mit Partnerinnen verbrachten einen lustigen und netten ersten Club- und Heurigenabend (siehe Bilder) und tauschten viele Geschichten und persönliche Erlebnisse aus dem vergangenen Clubjahr aus und wälzten Ideen, was man  in Zukunft verbessern, ändern und veranstalten könnte. An solchen bei guten Wein und Essen verbrachten Abenden entstehen oft jene Zündfunken, die sich in weiterer Folge zu einem Feuer entfachen.

Abschlussveranstaltung Clubjahr 2015/16

Ein schöner Abschluss des Clubjahres 2015/16 fand im Schloß HOF mit vielen Mitgliedern und deren Begleitung statt. Nach einem ausgedehnten Parkrundgang besuchten wir das Schloß inkusive einer hochinteressanten Schloßführung. Im Anschluß ging es in die "Marmaladeküche" zu Aperitiv, Buffet und Getränke.

Im feierlichem Rahmen übergab der scheidende Präsident LF Josef Offenmüller unseren neuen Präsidenten LF Gerhard Zillner die Charterurkunde. Einige Ehrungen rundeten die Feier ab.